Sonntag, 13. Juli 2014

Fasziendistorsionsmodell Seminare ab 2015 in Ungarn

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Typaldos wird ab 2015 auch in Ungarn unterrichtet werden. Ende Januar 2015 starten die ersten FDM Seminare in Budapest mit EFDMA- Instruktor Matkus Nagel B.Sc. aus Osnabrück.
Veranstalter ist das Seminar- und Therapiezentrum Physiovit in Budapest. Mehr Informationen und Anmeldung (auf ungarisch) unter
http://www.physio-vit.net/index.php/tovabbkepzesek/typaldos-modszer-fascia-disztorzios-modell

Mittwoch, 9. Juli 2014

Faszientherapie in der Schweiz: Artikel im Gesundheitsmagazin

In der aktuellen Ausgabe der schweizer Gesundheitsnachrichten ist ein Artikel über Faszien erschienen, in dem das Fasziendistorsionsmodell als ein neuer Weg der Faszienbehandlung hervorgehoben wird.
In dem Artikel von Petra Horat Gutmann wird zuallererst auf die Rolle des Fasziendistorsionsmodells nach Typaldos im Spitzensport verwiesen. Neben dem Therapeuten der Deutschen Fussballnationalmannschaft, Klaus Eder, kommt auch der Therapeut des Schweizer Fussballmeisters FC Basel, Nicolas Unternaehrer, zu Wort. Nicolas Unternaehrer, Therapeut der Europäischen FDM Association mit International Certificate (IC), verweist auch auf Hilfsmittel wie die Black Roll, die er erfolgreich, zum Beispiel bei Triggerbändern bei den Spielern des FC Basel einsetzt.
Wer sich weiter informieren will, sind noch Links zu den FDM Seminaren in der Schweiz bei RehaStudy und dem europäischen Verband EFDMA angegeben.

Die ganze Ausgabe der Gesundheitsnachrichten über Faszientherapie kann man sich hier herunterladen:
https://www.avogel.ch/download/ePaper/GN_E_Paper_05_14.pdf