Donnerstag, 30. Mai 2013

Funktion und Anatomie: Neuer Ansatz bei Hirn- Operation

Bei einem chirurgischen Eingriff am Gehirn ist am vergangenen Donnerstag ein Patient erweckt worden, um den Erfolg zu kontrollieren.
Einem 39jährigen Gitarristen aus Los Angeles wurde ein Schrittmacher am Gehirn eingesetzt, um seinen im Verlauf einer Parkinson genannten Symptomatik aufgetretenen Tremor zu behandeln. Letzterer hinderte ihn am flüssigen Gitarrenspiel. Nach der chirurgischen Eröffnung der Hirnstruktoren wurde der Patient erweckt und musste kontinuierlich dieselbe Melodie auf der Gitarre spielen. So konnte kontrolliert werden, ob die Elektroden im Hirn richtig positioniert wurden.
Premiere hatte die Liveübertragung per Twitter durch UCLA Health mit kleinen Videoclips und Fotos. Auf den Videoclips kann man deutlich erkennen, wie sich das Gitarrenspiel vom Patienten Brad Carter unter der Operation verbessert.
Das Operationsteam um Dr. Nader Pouratian, den Direktor des UCLA Funtional and Movement Disorder Programmes, folgte bei diesem Eingriff der Schwerpunktsetzung des menschlichen Gehirnes. Dieses funktioniert nicht in anatomischen sondern in Bewegungseinheiten.
Ähnlich wie beim Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos wurden bei Brad Carter nicht rein anatomische Strukturen behandelt, sondern es wurde anhand von Bewegungsmustern der Erfolg kontrolliert.
Auch beim Fasziendistorsionsmodell werden Bewegungsabläufe getestet (z.B. Umdrehen im Bett, Treppensteigen, Ball werfen, etc...) und behandelt. In vielen anderen manuellen Verfahren werden hypothetisch anatomische Strukturen wie "blockierte" Segmente oder Gelenke behandelt, die dann wiederum einen Einfluss auf den Bewegungsablauf haben sollen.
Eine Fotostrecke gibt es im UCLA Newsroom:
http://newsroom.ucla.edu/portal/ucla/ucla-live-tweets-surgery-to-implant-246356.aspx

Videoclips gibt es auf Youtube:



Mittwoch, 29. Mai 2013

Praxis für Fasziendistorsionsmodell in Bad Dürkheim eröffnet

Im rheinland- pfälzischen Bad Dürkheim gibt es seit kurzem eine Praxis für Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos. Betrieben wird die FDM Praxis von den beiden FDM Therapeuten und Fachärzten für Anästhesie Alexander Weibert und Artur Waschakidse.
Beide haben beim Gründungspräsidenten der europäischen FDM Association EFDMA Dr. Georg Harrer (Wien) die FDM Ausbildung mit Prüfung zum FDM Therapeuten bei der Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Medizin (AIM) von Prof. Matthias Fink (Medizinische Hochschule Hannover) absolviert.

Mit der Privatpraxis für FDM Therapie in Bad Dürkheim gibt es erstmals eine Anlaufstelle für Patienten für die Region Kaiserslautern, Ludwigshafen und Mannheim, die sich nach dem Fasziendistorsionsmodell behandeln lassen wollen.
Alexander Weibert und Artur Waschakidse sind international für das Fasziendistorsionsmodell tätig. Sie sind an der FDM Akademie Russland in St. Petersburg bei den Fasziendistorsionsmodellkursen tätig. Desweiteren unterstützten sie schon die erste FDM Fortbildung mit EFDMA Curriculum an der BG Klinik Ludwigshafen im Oktober 2012.
Bei dem kommenden Osteopathie Symposium Osteopathy Open 2013 Mitte Juni an der Universität St. Petersburg wird Alexander Weibert das Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos vertreten.



Dienstag, 28. Mai 2013

Video: Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

Auf dem Videokanal Youtube ist seit heute ein neues Fasziendistorsionsmodell Video Online.
Das FDM Video zeigt eine Patientin mit Knöchelschmerzen in der Praxis von Keisuke Tanaka FDM O. in Fukuoka, Japan.
Die Patientin gibt an, sich vor drei Tagen den Knöchel verdreht und seitdem Schmerzen zu haben. Ein Röntgenbild des Knöchels war unauffällig.
FDM Instruktor Keisuke Tanaka FDM O. testet die Dorsalflexion des Fußes. Nach einer FDM- Technik kann die Patientin den Fuß besser beugen und nach einer weiteren kann sie wieder springen und gehen. Dabei gibt sie noch ein "komisches Gefühl" an der Fußaussenseite an, welches Keisuke Tanaka FDM O. mit Schröpfköpfen behandelt. Im Anschluss kann die Patientin sich wieder frei und normal bewegen.



Keisuke Tanaka FDM O. ist neben Dr. Georg Harrer (Wien) weltweit der einzige FDM Instruktor, der persönlich vom Begründer des Fasziendistorsionsmodells, Dr. Stephen Typaldos D.O., geprüft und anschliessend als Instruktor autorisiert wurde. Er stellt auf seinem Youtube Kanal Tanakaorthopathic regelmässig Videos von FDM Behandlungen ein.

Freitag, 10. Mai 2013

Fascial Distortion Model seminars in St. Petersburg, Russia starting in September

The first Fascial Distortion Model (FDM) seminars are starting in Russia in September 2013. The FDM seminars will be held at the Institute for Osteopathy from the President of the Russian register of Osteopathy, Dr. Dmitry Mokhov.
All the FDM seminars in Russia taught by the FDM Academy Russia are in cooperation with the European FDM Association (EFDMA) and the Asian FDM Association FAA.
The head and founder of FDM Russia, Evgeny Haimov (FDM IC Therapist), was part of the FDM study group who visited Osaka last month. He is a long term assistant of the FDM seminars in Switzerland (Zurich and Bad Zurzach) and Germany (Hannover, Munich, Cologne) held by Dr. Georg Harrer, Dr. Lukas Trimmel and Thorsten Fischer and runs tweo FDM clinics in Hannover, Germany.
FDM Instructors of the FDM seminars in Russia will be Dr. Georg Harrer and Thorsten Fischer. The FDM Academy has also native- speaking FDM therapists as assistents. Alexander Weibert and Artur Waschakidse, Physicians for Anesthesiology and Intensive Care, run a FDM clinic in Bad Dürkheim. Dr. Julij Kalinin runs a FDM clinic in Hildesheim, near Hannover.
FDM seminars will start in September and be held in english and translated into russian.


Montag, 6. Mai 2013

Visite: Bericht über Faszien im NDR

Im NDR gab es vor kurzem einen interessanten Bericht über Faszien, in dem es auch Aufnahmen von Faszienverklebungen (Adhäsionen) zu sehen gab. Aufgenommen wurden diese am Universitätsklinikum Ulm, wo sie auch vom Faszienforscher Dr. Robert Schleip kommentiert wurden.
Dr. Schleip arbeitet am sogenannten "Faszienlabor" an der Universität Ulm, das an der Division for Heurophysiology eingerichtet wurde.
Mit ihm zusammen forschen dort noch Dr. Heike Jäger und Dr. Werner Klingler, der auch im NDR- Bericht zu sehen ist, in den Faszien.
Am Rande des Players beim NDR sind auch immernoch die Beiträge  zur "Osteopathie nach Typaldos" und die FD_ Therapeutenlisten der Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Medizin (AIM) und der Europäischen FDM Organisation EFDMA abrufbar.

Der Faszien- NDR- Fernsehbeitrag ist anzuschauen unter

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/bewegungsapparat/faszien105.html

Mittwoch, 1. Mai 2013

Video: Fasziendistorsionsmodell bei Armschmerzen

Zur Behandlung nach dem Fasziendistorsionsmodell bei Armschmerzen hat der japanische FDM Instruktor Keiuske Tanaka FDM O. ein neues Video eingestellt.
Eine Patientin stellt sich in der Praxis (Fukuoka) von Keisuke Tanaka vor, die über Armschmerzen klagt, die vor etwa zehn Jahren begonnen haben und gegen die Schmerzmedikamente nicht geholfen haben.
Keisuke Tanaka FDM O. testet mit einer fünf Kilo Hantel die auslösende Position und behandelt dann mit FDM- Techniken, unter anderem Triggerbandtechniken.
Im Anschluss sind die Beschwerden schon besser. Nach einer weiteren Einheit sind die Armschmerzen verschwunden.
Keisuke Tanaka FDM O. veröffentlicht laufend Videos von FDM- Behandlungen auf seinem Youtube Kanal tanakaorthopathic. Nach einem Beschluss der drei großen FDM- Verbände AFDMA (Nordamerika), FAA (Asien) und EFDMA (Europa) müssen bei den FDM- Videos die Gesichter der Patienten und die FDM- Techniken verpixelt sein.




の痛み、日本人インストラクターFDM FDM Keiuske田中O.筋膜後の治療のために新しいビデオセット

患者は、約10年前に開始し、鎮痛薬に対する助けにはならなかったの痛みを訴える田中圭介実際に自分自身を提示する(福岡県

田中圭介O. FDMトリガーバンド技術を含むFDM技術で処理し、その後5ポンドダンベル解除位置テストします。

苦情優れているの後別のユニットの後、の痛みなくなっている

田中圭介O. FDM継続的に彼のYouTubeチャンネルtanakaorthopathicFDMトリートメントのビデオを発表した。三大団体AFDMA FDM北米)FAA(アジア)EFDMA(ヨーロッパ)の決定に続いて、患者やFDM FDM技術の面は、ビデオピクセル化される